Aroha Physiodynamics

 


... ist inspiriert vom Haka, dem kraftvollen Tanz der Maoris (Neuseeland), sowie dem Kung Fu und Tai Chi.

Die Elemente des Aroha - Kurses sind vor allem ausdruckstarke Bewegungen.

Somit lässt es den Teilnehmer seine körperliche und geistige Kraft spüren und fördert u.a. Stressabbau sowie das Gefühl von Entspannung und Mobilität.

Ebenso stellen sich eine Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und eine gewichtsreduzierende Wirkung ein, da vor allem große Muskelgruppen kontinuierlich in Bewegung sind und das Workout eine eher mittlere Intensität besitzt.

Weiterhin gewährt der Aroha - Kurs eine ausgezeichnete Durchblutung und Sauerstoffversorgung, womit sich Muskelverspannungen auflösen können. Die Steigerung des Koordinationsvermögens ist eine weitere „Nebenwirkung“.

Der Aroha - Kurs kann ohne Vorkenntnisse besucht werden. Es ist für Sportanfänger, Wiedereinsteiger, Personen die gern ihr Gewicht reduzieren wollen, für Menschen die den gesamten Körper und insbesondere den Bauch, das Gesäß und die Oberschenkel trainieren möchten.